Governance

Home > Governance

Der Vorstand und das Management von Wellington Drive Technologies Limited verpflichten sich, mit Integrität zu handeln, und erwarten von allen leitenden Angestellten und Mitarbeitern einen hohen Standard an Verhalten und Verantwortlichkeit.

Die Rolle des Vorstands

Das Hauptziel des Vorstands ist die Steigerung des Werts für die Aktionäre durch die Befolgung einer Reihe von Grundprinzipien, einer angemessenen Unternehmensführung und ethischer Strategien sowie die Sicherstellung einer effektiven und innovativen Nutzung der Unternehmensressourcen. Der Vorstand ist für das Management, die Aufsicht, die Überwachung und die Leitung des Konzerns verantwortlich. Das Tagesgeschäft des Konzerns wird an den Geschäftsführer delegiert.

Die Vorstandscharta legt diese Rollen und Verantwortlichkeiten fest.

Compliance

Die vom Vorstand verabschiedeten Governance-Prinzipien sind so konzipiert, dass sie den Best Practice-Empfehlungen für börsennotierte Unternehmen entsprechen, soweit sie der Größe und Art der Geschäftstätigkeit von Wellington angemessen sind. Der Vorstand befürwortet die allgemeinen Grundsätze des NZX Corporate Governance Code 2017 (der NZX-Kodex) und ist der Ansicht, dass die Corporate Governance-Grundsätze, -Richtlinien und -Praktiken des Unternehmens angemessen an den Empfehlungen des NZX-Kodex ausgerichtet sind. Unsere Erklärung zur Unternehmensführung in unserem Jahresbericht enthält weitere Einzelheiten, einschließlich der Fälle, in denen sich das Unternehmen entschieden hat, einer Empfehlung des NZX-Kodex nicht zu entsprechen.

Vorstandsausschüsse

Der Vorstand hat eine Reihe von Ausschüssen eingerichtet, die den Vorstand bei der Überwachung bestimmter Aspekte der Unternehmensführung leiten und unterstützen.

Prüfungs- und Risikoausschuss

Dieser Ausschuss arbeitet unter einer Charta und unterstützt den Vorstand bei der Ergreifung angemessener Maßnahmen, um aktuelles Wissen über das Risikomanagement des Unternehmens zu erwerben und aufrechtzuerhalten; der Überwachung der Qualität und Integrität der externen Finanzberichterstattung, einschließlich der Richtigkeit, Vollständigkeit und Pünktlichkeit der Abschlüsse; der Angemessenheit der Rechnungslegungsrichtlinien, der Ermessensbereiche, der Einhaltung von Rechnungslegungsstandards, Börsen- und gesetzlichen Anforderungen; und der Beziehung des Unternehmens zum externen Wirtschaftsprüfer und dessen Unabhängigkeit.

Der Ausschuss setzt sich aus drei nicht geschäftsführenden Direktoren zusammen, die alle unabhängig sind. Die aktuellen Mitglieder sind John McMahon (Vorsitzender), Keith Oliver und Gottfried Pausch.

Ausschuss für die Ernennung und Vergütung von Führungskräften

Dieser Ausschuss arbeitet unter einer Charta, die vom Vorstand genehmigt wurde, und unterstützt den Vorstand bei der Vergütung und Ernennung des Geschäftsführungs-Teams, der Nachfolgeplanung für das Management, der Überprüfung und Genehmigung von Vergütungsregelungen, der Festlegung von Anreizsystemen für Mitarbeiter und der Vergütung des Vorstands. Der Ausschuss berät auch bei Vorschlägen für wichtige unternehmensweite Vergütungsrichtlinien und -programme. Bei der Erfüllung dieser Aufgabe arbeitet der Unterausschuss unabhängig von der Geschäftsleitung des Unternehmens und holt unabhängigen Rat über die Angemessenheit der Vergütungspakete ein.

Die aktuellen Mitglieder sind Keith Oliver (Vorsitzender) und Gottfried Pausch.

Technologie- und Innovationsausschuss

Dieser Ausschuss arbeitet unter einer Charta, die vom Vorstand genehmigt wurde, und unterstützt den Vorstand bei der Überwachung und Beratung in Bezug auf die Gesamtstrategie, Richtung und Effektivität der Technologie- und Innovationsaktivitäten.

Die aktuellen Mitglieder sind John Scott (Vorsitzender) und Gottfried Pausch.

Andere Ausschüsse

Von Zeit zu Zeit kann der Vorstand einen Ausschuss einrichten, der bei der Verwaltung einer Angelegenheit oder eines Projekts hilft.

Gesundheit und Sicherheit

Obwohl es sich nicht um einen Ausschuss von Vorstandsmitgliedern handelt, gibt es bei Wellington ein Gesundheits- und Sicherheits-Komitee, das sich monatlich trifft und dem Vorstand Bericht erstattet. Das Unternehmen setzt sich stark für die Aufrechterhaltung sicherer und gesunder Arbeitsplätze ein und ist der Meinung, dass alle Unfälle vermeidbar sind. Der Ausschuss setzt sich aus einer Mischung von Führungskräften und Mitarbeitern aus wichtigen operativen Bereichen zusammen.

Der Ausschuss ist bestrebt, unsere Gesundheits- und Sicherheitssysteme aufrechtzuerhalten und kontinuierlich zu verbessern; proaktiv Gefahren zu identifizieren und alle Schritte zu unternehmen, um diese zu beseitigen oder zu mildern; sich zu beraten und aktiv die Teilnahme an Gesundheits- und Sicherheitsfragen im gesamten Unternehmen zu fördern.

Einen Link zu unserer Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinie finden Sie unten.

Governance-Richtlinien

Klicken Sie auf die untenstehenden Links, um unsere Richtlinien einzusehen.

Teilnahme der Direktoren an Versammlungen

Lisbeth Jacobs ist am 28. Februar 2020 aus dem Vorstand ausgeschieden